Headerimage      Yves CUENOT      Deutsche Fahne
Organist / Cembalist
Cotitulaire an der Cathédrale Saint Bénigne de Dijon

Yves Cuenot

Nach dem Klavierstudium am Nationalen Konservatorium der Region Besançon wurde Yves CUENOT Schüler der Organistin Jeanne MARGUILLARD und später ihr Assistent an der Großen Orgel der Madeleine in Besançon. Früh von der Barockmusik angezogen, vertiefte er seine Studien bei André ISOIR, dessen Unterricht ihm Welten erschlossen, die ihn noch heute beschäftigen.

Gleichzeitig studierte Yves CUENOT Cembalo bei Jean-Patrice BROSSE in Paris und an der Internationalen Akademie Saint-Bertrand-de-Comminges. Später nahm an Interpretationskurse bei Scott ROSS an der Akademie für Alte Musik in Semur-en-Auxois.

Yves CUENOT ist gegenwärtig Co-Titularorganist der Großen Orgel der Kathedrale Dijon, Titularorganist der Callinet Orgel in Auxonne, Direktor der Musikschule des Kantons Auxonne und Begleiter am Nationalen Konservatorium der Region Dijon. Außerdem ist er ein gesuchter Direktor von Meisterklassen für Cembalo und Orgel in Frankreich, Deutschland, Russland, Estland und Canada. Er widmet sich nicht nur der Barockmusik, sondern auch der Musik der Gegenwart, ob es sich um die Uraufführung der "Suite pour Rameau" von Jean GUILLOU handelt oder um die "Missa interrupta" des selben Komponisten, die von beiden Organisten zur Einweihung der Wiederhergestellten Grossen Riepp-Orgel in der Kathedrale von Dijon gespielt wurde. Zudem komponiert CUENOT für verschiedene Musikinstrumente und Gesang. Einige seiner Werke sind inzwischen veröffentlicht worden.

Yves CUENOT ist ein weit gereister Botschafter der Kultur seines Landes und wird vom Publikum sehr geschätzt. So hat er viel beachtete Konzerte in Frankreich, aber auch in Nachbarländern wie Russland (Sankt Petersburg, Moskau), Estland (Internationales Festival für Orgel in Tallinn) gegeben, oder in Puerto-Rico, Guadeloupe, Neu-Kaledonien, St Pierre et Miquelon, Kanada (Festival Französischer Musik in Montreal) und Uruguay (Internationales Festival in Montevideo). Schließlich hat Yves CUENOT eine Reihe von Aufnahmen eingespielt, deren Programm und Interpretation von der Kritik sehr gelobt wurden.

Kontakt:
Yves CUENOT
2, rue de Plantenay
F-21310 BEAUMONT sur VINGEANNE
Tel. +33 6 73 74 68 94
yves.cuenot@dijonorguecathedrale.org

Webpräsenz: www.yvescuenot.com/
Zurück